Freunde und Förderer der Musikalischen Akademie

des Bayerischen Staatsorchesters e.V.    München

Freunde und Förderer der Musikalischen Akademie

des Bayerischen Staatsorchesters e.V.    München

Ehrenpräsidium: 

 

Kirill Petrenko

 

Kent Nagano 

 

Zubin Mehta

Impressum 

 

Freunde und Förderer der Musikalischen Akademie des Bayerischen Staatsorchesters München e.V.

 

 

Geschäftsstelle:

Bayerische Staatsoper

Orchesterbüro z.Hd. Herrn Friese

Postfach 10 01 48

80075 München

 

Tel.: (089) 2185 1317            Fax  (089) 2185 1337

 

 

 

www.foerderverein-staatsorchester.de

mail@foerderverein-staatsorchester.de

 

Vereinsregister 15460 

 

Fotos:

Myrzik und Jarisch

Freunde und Förderer der Musikalischen Akademie des Bayerischen Staatsorchesters München e.V.

 

 

 

Rechtlicher Hinweis:

Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte, Texte, Bilder, Grafiken, Audio- und Videofiles auf der Website des Vereins der Freunde und Förderer der Musikalischen Akademie e.V. unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt der Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Einige Inhalte unterliegen außerdem dem Copyright Dritter. Die Inhalte der Websites der Freunde und Förderer der Musikalischen Akademie e.V. wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann der Verein Freunde und Förderer der Musikalischen Akademie e.V. für Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen nicht garantieren. Alle Angaben stellen die zum Zeitpunkt der Publikation jeweils neuesten Informationen dar. Eine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten ist ausgeschlossen. Dies gilt ebenso für alle anderen Websiten, auf die mittels eines Hyperlinks verwiesen wird. Hinsichtlich der Links erklärt der Verein Freunde und Förderer der Musikalischen Akademie e.V. ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat und sich diese Inhalte nicht zu eigen macht.